Web - Tipp: Klexikon – das klasse Kinder-Online-Lexikon

von schulranzenwelt

Du suchst im Internet, zum Beispiel für die Schule, schnell und einfach Informationen zu einem bestimmten Thema? Dann surf zum Klexikon! Das Klexikon richtet sich an Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Die Artikel sind verständlich geschrieben und die Themen so gewählt, dass sie für Kinder interessant sind.
Die Klexikon Website
Das Klexikon will eine Wikipedia – also ein Nachschlagewerk im Netz – speziell für Kinder sein und sieht darum auch ein wenig aus wie die „große Schwester“ Wikipedia, die beliebteste Informationsquelle im Internet für Erwachsene. Die Idee dazu hatte Michael Schulte, Redakteur der Kindersendung Kakadu bei Deutschlandradio und selbst Vater von zwei Kindern.

Du willst wissen, wie Atome aussehen oder wer das Geld erfunden hat? Möchtest du herausfinden, wer Rosa Parks war oder was man unter den Sieben Weltwundern versteht? Schau nach im Klexikon. Unter der Internetadresse www.klexikon.de stehen schon über 350 Artikel und bis Ende 2015 sollen es schon 1000 Artikel sein! Die Artikel im Klexikon beginnen bei A wie Aal und gehen bis Z wie Zunge. Du kannst die vorhandenen Artikel nach Alphabet geordnet finden, im Suchfeld direkt nach Begriffen suchen, dir die Texte zu bestimmten Themenbereichen gesammelt ansehen oder auch mal auf „Zufälliger Artikel“ klicken und dich überraschen lassen.

…und mitmachen!

Gibt es einen Artikel noch nicht, den du wichtig findest oder du weißt bei einem Thema gut Bescheid? Bist du neugierig und schreibst gern? Dann mach mit beim Klexikon! Mitmachen dürfen Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Denn das Klexikon ist ein freies Projekt, das von Ehrenamtlichen – also Freiwilligen, die unentgeltlich und kostenlos dabei sind – geschrieben wird. Wie bei anderen „Wikis“ ist die Idee, dass viele verschiedene Leute sich gemeinsam einbringen und so ein großes Ganzes entsteht.

Aber keine Angst: Du musst nicht perfekt schreiben oder alles gleich am Anfang richtig machen. Denn jeder Artikel entsteht in Teamarbeit und es gibt viele Hilfestellungen. Aus der Liste der Artikelwünsche kannst du dir ein Thema aussuchen, es in der Artikelwerkstatt bearbeiten und so einen Entwurf erstellen. Andere im Team lesen und bearbeiten den Entwurf weiter, bis es so weit ist und gemeinsam die Veröffentlichung entschieden wird: Aus dem Entwurf ist ein Lexikonartikel geworden! Außer dem Schreiben gibt es noch viele andere Möglichkeiten, mitzumachen. Du kannst neue Artikelideen einbringen, Artikel verbessern, für Artikel die richtigen Kategorien finden oder passende Bilder einbinden.

Das Klexikon ist eine nützliche und interessante Website für Kinder, mit der du dein Wissen vergrößern und viel lernen kannst, sei es als Leser oder Teilnehmer. Klasse gemacht, Klexikon!

Zurück

Einen Kommentar schreiben